Loading...

Während der letzten Monate haben sich einige Naturkosmetik Schätze bei mir angesammelt. Meine Favoriten der natürlichen Kosmetik für 2021 beinhalten natürliche Öle zur Pflege von Haut und Haaren, feuchtigkeitsspendende Toner und einem natürlichen Selbstbräuner fürs Gesicht.

Broccoli Seed Oil von TRUE Organic Basics 

Wer mir schon länger auf Instagram folgt, weiß, dass ich über die Jahre viele herkömmliche Kosmetik auf natürliche Produkte umgestellt habe. Während ich für Gesichtspflege und Make-up Produkte lange brauchen würde, um all die Naturkosmetik Schätze aufzuzählen, stand ich bisher vor Schwierigkeiten ein wirklich gutes natürliches Haaröl zu finden. 

Das Haaröl einer bekannten, herkömmlichen Kosmetikmarke machte meine Haare glänzend und leicht durchkämmbar. Allerdings beinhaltet dieses Produkt auch Silikone, die als günstiger Füllstoff das Bild von gepflegten Haaren vermitteln. Pflegend sind sie aber nicht, sondern können die Haut sogar auf Dauer belasten und in trockenen Spitzen resultieren.

Dunja, die Gründerin von TRUE Organic Basics schätze ich als echten Profi im Kosmetik Bereich. Ihr Know-how teilt sie täglich auf ihrem Instagram Kanal @dunjakara und endlich (!) hat sie nun auch ihre eigenen Produkte auf den Markt gebracht.

Die Bio-Öle und Blütenwasser von TRUE sind alle 100% natürlich, zertifiziert biologisch und die Öle sind kaltgepresst. Das Design der Umverpackung und die Inhalte signalisieren vor allem eins: Wirksamkeit. Neben den Produkten verweist Dunja immer wieder auf ein ganzheitliches Konzept zur Lösung von Hautproblemen: Die richtige Pflege des Inneren steht gleichrangig neben der Pflege des Äußeren durch die Produkte der Marke. Dunja berät zu Hautproblemen wie Mitessern, hormonellen Unreinheiten und vielem mehr auf ihrem Instagram Kanal. Vorbeischauen lohnt sich auf jeden Fall! 

Das Brokkolisamenöl von TRUE Organic Basics ist ein natürliches Haaröl, dass die Haare glänzen lässt ohne sie zu beschweren.
Das Fläschchen enthält 30ml Brokkolisamenöl und kostet 16 Euro.

Das Brokkolisamenöl von TRUE ist ein natürliches Haaröl, das mich wirklich überzeugt. In die feuchten, Handtuch trockenen Spitzen eingearbeitet, hinterlässt es ein unbeschwertes Gefühl und glänzende Haare. Ich verwende nur einen kleinen Tropfen des Öls, das reicht für meine Haare vollkommen aus. Die Haare sind nach der Anwendung leicht durchkämmbar und sehen sehr gepflegt aus. TRUE beschreibt ihr natürliches Haaröl selbst als 100% natürlichen Ersatz für Silikone in Haarprodukten. 

Ganz im Gegenteil zu anderen natürlichen Haarölen, die ich bisher getestet habe, fettet das Produkt nicht und lässt meine sehr feinen Haare unbeschwert und leicht zurück. Wie gewohnt muss ich nach der Anwendung meine Haare erst wieder nach 5 bis 6 Tagen waschen. 

Falls Du dich selbst überzeugen möchtest, kannst Du für 10 Euro ein Probenset aus 7 Proben bei TRUE bestellen. 

Mehr zu meiner Haarpflege Routine findest du hier.

Face Tan Water von Eco by Sonya

Mein absolutes Highlight für die nächsten Monate und wahrscheinlich mittlerweile kein Geheimtipp mehr: Der natürliche Selbstbräuner fürs Gesichts der australischen Marke Eco by Sonya ist für jeden geeignet. Egal ob Du schon Profi im Benutzen von Selbstbräunern bist oder Du nur etwas gegen die blasse Winterhaut tun möchtest: Das Gesichtswasser ist wirklich einfach aufzutragen und hinterlässt einen ebenmäßigen, gesunden Teint, der sich bei mehrmaligem Auftragen auch zu einer Bräune intensivieren lassen kann. Zusätzlich wirkt es als Feuchtigkeitspflege und ist nicht komedogen, das heißt es verstopft keine Poren und ist auch für fettige Haut geeignet. 

Wenn Du mehr über Naturkosmetik Selbstbräuner lesen möchtest, kannst Du bei diesem informativen Blog Artikel vorbeischauen. Dort findest Du eine Zusammenfassung von meinen Naturkosmetik Selbstbräunungsprodukten, meine Erfahrungen und Anwendungstipps. 

So wende ich das Face Tan Water an: 

  • Nach der Gesichtsreinigung am Abend verteile ich das Gesichtswasser gleichmäßig auf meinem Gesichts und Hals. 
  • Am nächsten Tag wasche ich mein Gesichts wie gewohnt nur mit Wasser und verwende dann meine Hautpflege wie gewohnt.
  • Nach 2 bis 3 Tagen verwende ich den Selbstbräuner erneut. 
  • Die Ergebnisse einer gesund aussehenden, gleichmäßigen Haut sind bei mir schon nach der zweiten Anwendung zu erkennen. Bisher jedoch ohne Feedback von Freunden und Familie, wieso ich bräuner geworden sei. Das Ergebnis ist sehr natürlich. 

Verwende ich den Selbstbräuner im Gesicht regelmäßig also ca. alle 3 Tage, muss ich weniger Make-up Produkte für meinen Teint benutzen, da meine Haut schon ohne diese gesund und strahlend aussieht. Auf meinem Instagram Account hannicoco_ zeige ich das Gesichtswasser in Anwendung und Vorher-Nachher Bilder von meinem Gesicht. 

Der Sommer kann kommen: Natürlicher Selbstbräuner fürs Gesichts und endlich ein richtig, gutes Haaröl aus 100% biologischen Inhaltsstoffen.

Camellia Extra Virgin Face Oil von Sandawha

Das Gesichtsöl von Sandawha ist aus kaltgepresstem Kameliensamenöl. Sandawah bedeutet ist koeranisch für “kleine Kamelie”. Die Produkte der Marke drehen sich alle um die natürlichen Wirkstoffe aus der Kamelie, die auf der Vulkaninsel Jeju angebaut werden. Das reichhaltige Gesichtsöl wirkt antioxidativ und regt die Kollagenproduktion an. Neben Kamelienöl stecken weitere wertvolle Inhaltsstoffe in der hübschen Glasflasche: Kamelienblüten und Samenextrakte, Jojobaöl und Hagebuttenöl (Vitamin C). 

Sandawha zählt zu Clean Beauty: Es werden nur natürliche Wirkstoffe verwendet und auf  synthetischen Konservierungsstoffen wird verzichtet. Alle Produkte sind frei von Mikroplastik und enthalten keine tierischen Inhaltsstoffe. 

So wende ich das Kamelie Gesichtsöl an: Abends nach dem gründlichen Waschen der Gesichtshaut trage ich erst einen Toner auf und massiere dann einen kleinen Tropfen in die noch feuchte Haut ein. Dadurch zieht das Produkt schnell ein und lässt sich gut verteilen, auch bei dieser sehr kleinen Menge. 

Meine Gesichtspflege Favoriten. 100% natürliche Wirkstoffe.

Das natürliche Gesichtsöl von Sandawha wirkt gleichzeitig entzündungshemmend und irratationsmildernd. Die Inhaltsstoffe spenden außerdem Feuchtigkeit. Empfohlen für empfindliche und normale Haut.

Hyaluron & Bloom Glow Boosting Toner von Lovely Day

Ach, was kann ich sagen: Ich liebe dieses Produkt einfach. Viele Jahre ist es her, dass ich auf hannicoco.de schon einmal einen Blogartikel diesem Produkt gewidmet habe. Nun ist es wieder in meinen Beauty Schrank gewandert und ich bin so glücklich damit, dass das Fläschchen schon wieder leer ist… 

Der Toner von Lovely Day hält, was er verspricht. Rosenblütenwasser, Aloe Vera Saft und Kamille spenden langanhaltende Feuchtigkeit, während 2% PHA Fruchtsäuren kleine Hautschüppchen lösen. Brombeerextrakt, Pfirsich und Orangenblüte wirken antioxidativ. Und zum Schluss verschließt Hyaluronsäure in 2 Molekülgrößen die Feuchtigkeit in der Haut. Einen ausführlichen Bericht über den Wirkstoff Hyaluron findet ihr auf dem Beautyblog Bareminds. 

PHA ist übrigens milder als AHA und BHA (chemische Peelings), ist aber in dem Toner so gering dosiert, dass es nicht als chemisches Peeling sondern feuchtigkeitsspendend wirkt. 

Meine Haut strahlt und wirkt total prall nach der regelmäßigen Anwendung und fühlt sich sehr unbeschwert an, trotz der pflegenden Wirkstoffe des Produkts. Man fühlt das Produkt praktisch nicht auf der Haut, ganz im Gegenteil zu den Gesichtsölen, die ich gerne abends als reichhaltige Pflege auftrage. 

Von links nach rechts: Lovely Day Toner, Sandawah Gesichtsöl, Ere Perez Gesichtsöl, natürlicher Selbstbräuner Gesicht, natürliches Haaröl von TRUE Organic Basics.

Der Toner von Lovely Day ist außerdem perfekt als Grundlage für Make-up Produkte, da er schnell einzieht und keine Schicht auf der Haut aufliegt. 

Die Masken von Lovely Day kann ich außerdem sehr empfehlen, besonders die Skin Rescue Maske. Diese wende ich besonders gerne im zweiten Teil meines Zyklus an, da meine Haut da vermehrt zu Unreinheiten und Unterlagerungen neigt. Die Maske, regelmäßig angewendet (2-3 mal pro Woche) hilft diese zu lösen und die Haut tiefenwirksam zu reinigen. Die Hyaluron & Bloom Maske hingegen sehe ich eher als nettes Add-on: Die Feuchtigkeitsmaske trage ich nach einer Nacht mit zu wenig Schlaf oder einem Tag in der Sonne auf, um die Haut wieder zum Strahlen zu bekommen.

Die Skin Rescue (vorne) und Hyaluron & Bloom (hinten) Gesichtsmasken von Lovely Day.

Face Nectar von Ere Perez

Das Gesichtsöl mit blauer Zypresse aus Australien verwende ich seit einigen Monaten als Extra Pflege für trockene, fahle Gesichtshaut. Es ist etwas reichhaltiger als das Gesichtsöl von Sandawah. Die Inhaltsstoffe Traubenkernöl, Jojobaöl, Vitamin E und blaue Zypresse sind reich an Antioxidantien, wirken regenerativ und lassen meine Haut strahlen. 

Das Gesichtsöl von Ere Perez wird für Mischhaut empfohlen. Ich trage es gerne an Make-up freien Tagen oder mische es unter die Foundation für einen gesunden Glow und um meiner Haut mal wieder etwas gutes zu tun.

Natürliche Gesichtsöle sind seit vielen Jahren mein täglicher Begleiter. In meinen Blog Artikel über Clean Beauty kannst du mehr darüber erfahren.

Dieser Blog Artikel enthält PR Samples, die mir zum Testen kostenlos zur Verfügung gestellt worden sind. Die Inhalte dieses Beitrags sind nicht in Verbindung mit einer der Marken oder Naturkosmetik Online Shops entstanden, sondern beruhen auf meiner eigenen Erfahrung.

One Reply to “Natürliche Kosmetik: Meine Favoriten für 2021”

  1. Naturkosmetik // Die besten natürlichen Selbstbräuner 2020 – hannicoco says: 26. Februar 2021 at 14:16

    […] ausreichend Feuchtigkeit, ohne die Poren zu verstopfen. Nicht komedogen. OFC zertifiziert. Lese hier über meine Erfahrung mit dem Face […]

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

You may use these <abbr title="HyperText Markup Language">html</abbr> tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*