Reisen

Packliste: mehr genießen, weniger vergessen 

Nächste Woche geht’s für mich wieder in den Urlaub. Diesmal nach Italien an die Riviera mit meinen Eltern und meinem Freund. Dort warten eine Woche Strand, Pasta und ein Hotelzimmerbalkon auf uns. Der Regen zur Zeit lässt da echt meine Vorfreude steigen. Da ich ja eher so der Typ bin, der entweder richtig plant oder sich talentfrei blöd anstellt, überlege…

weiterlesen
Kolumne

Über unschöne Tage

Es ist Montag, die Nacht war geprägt vom Aufwachen durch Blitz und Donner, einem Ventilator, dessen Zeitschaltuhr immer dann ausging, wenn man sie gerade noch fünf Minuten zum Wiedereinschlafen gebraucht hätte und einem Wecker, der einfach viel zu früh geklingelt hat.  Und dann hat es doch echt seit heute Morgen einfach pausenlos geregnet. Und los gings: das ist nicht mein…

weiterlesen
Beauty, DIY

Skin care Routine inkl. DIY Pflegemaske

Das Wochenende steht bevor. Für manche bedeutet das verdiente Entspannung nach einer anstrengenden Woche, andere entfliehen dem Alltagsstress lieber durch ausgiebiges Feiern, vielleicht sogar mit dem ein oder anderen Glas Alkohol. Ich habe mal gehört, es gäbe wirklich Menschen unter uns an denen lange Arbeitstage und längere Feiernächte spurlos vorbeigehen… ich beneide Euch!! Die Normalsterblichen unter uns spüren es dann…

weiterlesen
Kolumne

VEGAN: die besten Tipps für Einsteiger

Veganismus sehen ja viele als eine große Herausforderung an, egal ob für die eigene Küche oder fürs Essen mit Freunden. Heute möchte ich meine persönlichen  Erfahrungen mit Euch teilen.  Was kann man essen, wenn man „gar nichts mehr essen kann“? Hier meine TOP DREI Empfehlungen. Entdeckt Tipps für Fleischersatz zum Schlemmen, einen kleinen Reminder für Lockerheit und zuletzt noch meine…

weiterlesen
Kolumne

Juli Wishlist – Sich selbst beschenken

In den nächsten Tagen werde ich es endlich geschafft haben: alle Schulden abgearbeitet. Entstanden waren sie während der sechswöchigen Australienreise mit meinem Freund. Ich hatte davor zwar lange gespart, aber irgendwie haben wir es uns doch besser gehen lassen als gedacht und haben auch oft in kleine Geldfallen getreten. Schulden sind weg, und jetzt? Vielleicht sparen…? Hm.. Ich muss gestehen,…

weiterlesen
DIY, Rezepte

Sommerlicher Erdbeerkuchen: gesund + vegan

Meine Mutter hatte mich doch tatsächlich Samstagmorgen gefragt, ob ich einen Erdbeerkuchen für Sonntag backen möchte. Unglaubwürdig aber dankend habe ich das Angebot angenommen. Wer mich kennt, weiß: Backen ist eigentlich nicht soooo sehr mein Ding. Da ich gerade erst aus Spanien wieder kam, hatte ich für die meisten Rezepte aus dem Internet nicht die richtigen Zutaten: Zu wenig Kokosmilch,…

weiterlesen
ernährung, Kolumne

Vegan – für Egoisten

Woran merkt man, dass jemand „Veganer“ ist? Dass er es jedem unter die Nase reiben muss. Ich weiß nicht, ob das stimmt. Es kann schon sein, dass ich so stolz darauf bin, dass ich schneller und mehr darüber rede, als ich mir selbst eingestehen würde. Seit wie vielen Jahren ich vegan lebe, weiß ich gar nicht so genau. Fünf oder…

weiterlesen
Reisen

Vegan + Spanien, geht das?

Alle die mich kennen, wissen wie sehr ich neue, interessante Gerichte liebe. Ich finde, besonders durch die Essenskultur bekommt man so viel vom Lebensgefühl des Landes mit.  Am schönsten sind da die Orte, an denen man mit und von Einheimischen speist.  Spanien: Paellas mit Fleisch und Fisch, Schinken und der ganze Käse… funktioniert das vegan? Ja. Und mehr noch: es gibt…

weiterlesen
Reisen

Wofür ich reise

… die Gerüche und Geräusche des Fremden, die Aufregung beim Ankommen, das Ungewisse.  Aber wofür? Ich reise nicht, um Länder oder Kontinente abzuhaken und mich an der wachsenden Liste zu erfreuen. Ich reise nicht, um nur entspannt am schönsten Strand der Welt zu liegen und braun zu werden.  Ich reise um lost zu gehen.  The best kind of lost  Nichts…

weiterlesen
Kolumne, Nachhaltigkeit

Spanien – meine zweite Heimat

Seit gestern bin ich wieder hier. Spanien. So ziemlich jedes Jahr zieht es mich für mindestens einmal hier her. Bestimmt liegt das auch daran, dass es bequem für mich ist, da zum einen meine Tante samt Familie in Barcelona wohnt und zum anderen die Familie meines Freundes ein Haus an der Costa Brava hat.  Es erfordert also nicht nur wenig…

weiterlesen