Beauty, Gesundheit, Nachhaltigkeit

Vegan Beauty im Test // Schönheit von Innen und Außen

Schönheit liegt im Sinne des Betrachters. 

und:

Wahre Schönheit findest du nur im Herzen. 

Beides mal: Ja. Und doch geht beides Hand in Hand mit äußerlicher Schönheit. Dabei geht es nicht um gesellschaftliche Schönheitsideale sondern vielmehr um individuelle Empfindungen. Genau, Empfindungen und nicht um Schwarz-Weiß Denken a la „Attraktiv“/“Nicht-attraktiv“ oder /“Hässlich“.
Wie verwirklicht man die eigene innerliche, wie äußerliche Schönheit? Dazu habe ich einige Tipps, die mir in den kommenden Wintermonaten eine Wohlfühl-Base schaffen. 

Ich fühle mich zu Menschen hingezogen, die etwas in sich tragen, was ich selbst gerne hätte oder brauche. Sei es in dem Moment oder auf lange Zeit. Das kann ein Lächeln sein, Ehrgeiz, Intelligenz, ein aufregendes Hobby oder einfach nur eine helfende Hand sein.

Wir alle sind Menschen, zu denen sich andere hingezogen fühlen. Durch unsere Ausstrahlung und unsere Gedanken und Wünsche können wir verschiedene Menschen um uns scheren. Wir ziehen sie an. Sie ziehen uns an.

Während man bei der Beschäftigung mit dem law of attraction, welches ich hier laienhaft wiedergebe, auf viele Ebenen der Anziehung stößt, möchte ich mich auf meine eigene beschränken.

Mit positiven Gedanken verwirklichst Du Deine Ziele

Es mag sein, dass manchmal die Welt ganz grau erscheint und man nicht recht weiß, wie man da wieder zum Lächeln kommen soll. Es kann auch gut tun, sich für einige Zeit den negativen Gedanken hinzugeben und ihnen ihr Dasein zu gestatten.

Aber wenn Du nicht aus dieser negativen, pessimistischen Haltung rauskommst, wird sich auch auf lange Sicht nichts positives in deinem Leben mehr verändern.

Lern dich kennen. Lerne deine Gedanken zu beeinflussen. Vertraue. Sehe das Positive oder such es wenigstens.

Nun muss ich gestehen, dass mir das im Winter öfters gar nicht so leicht fällt. Dieses Jahr will ich die Winterwolken am Himmel und im Kopf austricksen. Während ich mich auf der einen Seite vermehrt dazu zwinge, positiv zu denken und mutig zu sein, werde ich auf der anderen Seite meine Gesundheit etwas pushen.

Und wie? Dieser Winter kann noch so grau sein, mein Vitamin Haushalt bleibt sommerlich frisch. Mit den Tropfen Vitamin D3 Tropfen von Nature Love sichere ich mir mein Sonnen-Happy-Gefühl von Innen.
Außerdem pimpe ich meine Ernährung über ein paar Wochen mit Omega Kapseln und LaVita.

Gewünschtes Ergebnis: Viel Energie, viel Lächeln. 

Was von Innen strahlt, darf nicht versteckt werden.

Getreu diesem Spruch:

Der „no matter what“-Glow

Nachdem ich euch an dieser Stelle schon von meinen neusten Alltagshelden im Badezimmer berichtet habe, möchte ich nun eine ehrliche Review dazu mit euch teilen.
Gemeint sind die Maske und der Toner des Berliner Labels Lovely Day.

Zu Anfangs: Große Skepsis. Meine Haut hat einfach ’ne Macke, was soll da ein Toner noch groß reisen. Lohnt sich die Anschaffung einer neuen Maske?

Zusammenfassend: Ja. Auf jeden Fall. Hundertprozentig. Zumindest bei mir.

Der Hylauron + BLOOM Face Toner  ist das innovativste, was ich meinem Bad je geschenkt habe. (Ich muss gestehen: Ich besaß kein vergleichbares Produkt davor.)
Er duftet wunderbar. Die Anwendung macht Freude. Und: Er klärt mein Hautbild so sehr.
Seit fast zwei Monaten benutze ich ihn, und mein Hautbild hat sich sehr geändert. Während ich nur noch sehr selten Ausbrüche bekomme, sind Mitesser fast komplett verschwunden. Dabei war mein ganzes Gesicht bei naher Betrachtung übersät von den kleinen Fieslingen.

Die Charcoal Manuka PHA Cleansing Mask  tut dann noch das Übrige. Ich bin happy und kann nur jedem empfehlen, sich an neue Produkte oder Labels heran zu wagen.

Auch den Tipp, Make Up jeden Tag zu tragen, beherzige ich. Dies soll äußerlichen Schmutz von meiner Haut fern halten und mit der richtigen Foundation wird die Haut auch nicht irritiert oder verstopft.

Lass es ein Zusammenspiel vieler Dinge sein, aber ich bin so happy mit meinem Hautbild, wie schon sehr lange nicht mehr.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.