Beauty

Vegan Beauty im Test // NUI COSMETICS

Als ich vor zwei Wochen eine Mail von der lieben Swantje von NUI COSMETICS erhalten habe, dass sie mir gerne Produkte zum Testen schicken würden, war ich ein bisschen happy. Ok. Gelogen. SEHR happy.
Nun bin ich nicht der grandiose Make-up-Profi , lasse mich gerne bei Concealer oder Techniken wie Contouring von Freundinnen bepinseln. Ich habe zwar bestimmt 30 Lidschatten, benutze aber nur fünf. Meistens sogar nur einen hellen. Und den dann auch noch als Highlighter.
Ich möchte mich also outen als Multifunktions-Makeup-Liebhaberin.

Gettin‘ ready with…

Was aber immer geht, ist Mascara. Ich finde mich zwar auch schön ohne schwarz geschwungene Wimpern, sogar mehrere Tage hintereinander ungeschminkt ist nicht nur kein Problem sondern einfach nur super entspannend, aber was gibt es besseres, als dann endlich wieder die Wimpern ein-, zweimal zu tuschen und sich selbstverliebt im Spiegel zu zu zwinkern? Nichts.

Was drin ist: 
Arabica-Kaffee, Vitamin E und weitere pflanzliche Stoffe wie Thymian, Rosmarin. Das macht sich auch durch den sehr angenehmen Duft bemerkbar.
Die Kombination aus breiter Bürste und der sanften Textur macht das Auftragen zu einer kleinen Streicheleinheit für die Wimpern. Perfekt für meine kleinen, sanften Taster.

 

 

Obwohl ich eher selten Lippenstift trage, habe ich mich ziemlich schnell in den Lippenstift in der Farbe Aroha verknallt.
Wieso?
Er ist knallrot und glänzend. Eben ein richtiger Klassiker. Kommt aber ganz ohne Karmin und damit Tierleid aus.
Außerdem: Wenn ich meine Haut schon bemale, möchte ich keine negativen Auswirkungen danach spüren müssen. Die Lippenstifte von NUI sind durch natürliche Öle wie Kokos, Jojoba und Avocado sehr pflegend. Außerdem wieder easy abzutragen.

Nichts zu verstecken

Ach ja, der Wettbewerb um die reinste, strahlendste und ebenmäßigste Haut. Ich habe da seit Jahren sehr mit zu kämpfen.
Mich von Foundation, Abdeckstften & Co abzuwenden schätze ich noch heute als einen der entscheidenden Schritte Richtung reine Haut ein.
ABER: Ich besaß zu der Zeit nur Billig-Chemie-Fusel. Hauptsache stark deckend sollten sie sein. Pflege? Darum geht es doch nicht beim Schminken…
Nun traue ich mich also. Was soll schon schief gehen bei einer Foundation, vollgepackt mit wertvollen Inhaltsstoffen wie Aloe Vera, beruhigendem Kamillenhydrolat und Shea Butter für anhaltende Feuchtigkeit. Nicht zu vergessen den kleinen Vitamin C Boost gegen freie Radikale.
Ist das überhaupt zu herkömmlicher, chemischer Foundation zu vergleichen?
Spätestens nach dem Öffnen der Probetiegel war ich super überzeugt. Das riecht wie der Vanillepudding von Oma.

Aufnahme Make Up

Nahaufnahme Make upDer Farbton Puru passt sich am besten meinem momentanen Hautton an. Bye, bye Sommerbräune. (Jemand einen Tipp für einen wirklich guten Selbstbräuner fürs Gesicht?)

Da man mit der Deckkraft der Foundation ganz easy variieren kann, sieht auch der hellere Ton Matao noch natürlich auf meiner Sommerhaut aus.

Diese drei Beauty Basics zeigen mir: Ich bin erwachsen geworden.
Schlichtes Packaging, hohe Qualität und eine Foundation, die „nur“ sanft deckt. Auch wenn der Lippenstift in Aroha eher ein kleiner Eye-Catcher ist, so unterstützen die anderen Produkte von NUI mein natürliches Aussehen. Schummeln nur wenig, während sie reichhaltig pflegen. I like.

 Fast vergessen: Eine kleine Runde Facts:

Die Produkte von NUI COSMETICS sind alle vegan, biologisch, tierleidfrei, giftfrei und sogar glutenfrei. Testen durfte ich Mascara, Foundation und den Lippenstift in rot.

„Nui“ ist übrigens neuseeländisch für „grandios“. Sehr passend für ein Label, welches ohne allerlei synthetischen, chemischen Kram auskommt und auch bei der Verpackung clean bleibt. So darf Schminken auch zum Alltag gehören.

Zum Look auf den Bildern:
Zusätzlich zu den oben beschrieben Produkten trage ich noch den Puderlidschatten von Annemarie Börlind in beige. 

Kennt ihr die Marke schon und habt Erfahrungen gemacht? Oder eine Idee, was ich als nächstes testen könnte? Her mit euren Ideen. 🙂

4 thoughts on “Vegan Beauty im Test // NUI COSMETICS

    1. hallo liebe Lana,
      nachdem ich die letzten Wochen die Mascara getestet habe, kann ich sie dir wirklich sehr empfehlen! Tolle Wimpern, tolle Pflege!

      Liebe Grüße
      Johanna

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.